Höhenmodell SRTM30 WMS

Layername: SRTM30 Hillshade, SRTM30 Colored, SRTM30 Colored Hillshade, SRTM30 Contour Lines

Basis URL: https://ows.terrestris.de/osm/service?

Capabilities-Dokument: https://ows.terrestris.de/osm/service?SERVICE=WMS&VERSION=1.1.1&REQUEST=GetCapabilities

Diese Dienste visualisieren auf unterschiedliche Arten die Höheninformation des digitalen Höhenmodells SRTM 30m.

Die Daten wurden während der „Shuttle Radar Topography Mission“ (SRTM) erhoben und fortlaufend verbessert. Wir verwenden den neuen, fehlerkorrigierten Datensatz mit einer Auflösung von 30 Metern. Die Daten haben eine weltweite Ausdehnung, sind allerdings begrenzt auf den Bereich zwischen 60° Nord und 56° Süd. Es fehlen also, im Gegensatz zu unserem „TOPO-WMS“-Dienst, die Pole und umliegende Bereiche.

 

 

SRTM30 Hillshade

Der Dienst „SRTM30 Hillshade“ stellt die Höheninformation mittels einer „Schummerung“ dar und gibt einen sehr räumlichen Eindruck der Topographie. Dieser Dienst lässt sich auch gut als Grundkarte verwenden, um darauf weitere flächenhafte Themen darzustellen. Werden die überlagernden Themen mit einer leichten Transparent versehen, entsteht ein plastischer Effekt. Der WMS „SRTM30 Colored Hillshade“ macht sich dies zu nutze, in dem er die WMS „SRTM30 Hillshade“ und „SRTM30 Colored“ auf diese Weise kombiniert.

 

 

 

 

 

SRTM30 Colored

Der WMS „SRTM30 Colored“ stellt die Höheninformation mittels einer gängigen Farbskala dar. Niedrige Bereiche erscheinen in dunklem grün, hohe hingegen in braun bis hin zu weiß. Im Gegensetz zu unserem Dienst „TOPO-WMS“ verwendet dieser WMS ausschließlich das SRTM30 Höhenmodell und hat somit eine einheitliche Auflösung.

 

 

 

 

 

 

SRTM30 Colored Hillshade

Dieser Dienst verbindet die Schummerungskarte („SRTM30 Hillshade“) mit der farbigen Karte („SRTM30 Colored“), so dass mittels Transparenz auf der farbigen Karte die Schattierungen hindurchscheinen und so einen plastischen Effekt liefern

 

 

 

 

 

 

 

SRTM30 Contour Lines

Der Dienst „SRTM30 Contour Lines“ stellt die Höhe über Isohypsen (Linien gleicher Höhe dar). Die Höhenlinien werden dynamisch über einen WPS-Prozess im GeoServer erzeugt. Für eine sinnvolle Darstellung achten Sie bitte beim Bildformat darauf, dass dieses Transparenzen unterstützt, z.B. PNG. Zudem ist dieser Dienst maßstabsabhängig, und wird erst ab einem Maßstab von etwa 1:1.000.000 dargestellt.

Die Abbildung zeigt eine Kombination mit dem WMS „SRTM30 Colored Hillshade“

 

 

 

 

 

Die Dienste werden über einen GeoServer bereitgestellt und mit Hilfe von MapProxy beschleunigt.

Es stehen die folgenden Koordinatensysteme zur Auswahl:

  • EPSG 4326 (WGS84)
  • EPSG 25832 (ETRS89 / UTM zone 32N)
  • EPSG 31466 (DHDN / Gauss-Krüger Zone 2)
  • EPSG 31467 (DHDN / Gauss-Krüger Zone 3)
  • EPSG 31468 (DHDN / Gauss-Krüger Zone 4)
  • EPSG 3857 / EPSG 900913 (Google Mercator Projektion)

 

Hinweis:

Diese Dienste basieren auf Datensatz SRTM 30m der NASA. Wenn Sie diese Dienste in ihre eigene Anwendung einbinden möchten müssen Sie dafür Sorge tragen, dass die Herkunft, bzw das Copyright der Daten ersichtlich ist. Das entsprechende Copyright finden Sie auch in dem Capabilities-Dokument dieser Dienste.

Demo: